Weather icon

Delray Beach Open: Schlägersport als Therapieinstrument bei Autismus

von: Candi Spitz

Seit 1999 ist die Delray Beach Offen ist eine der wichtigsten Sportveranstaltungen, die jährlich in Palm Beach County stattfinden. Dieses professionelle Tennisturnier, das landesweit im Fernsehen übertragen wird, zieht 10 Tage lang mehr als 60.000 Zuschauer an und umfasst auch Firmenveranstaltungen, Tennisturniere für Amateure, Live-Musik und soziale Aktivitäten. 

Was viele vielleicht nicht über die Delray Open wissen, ist, dass das Turnier auch eine philanthropische Komponente hat, und seit sieben Jahren arbeiten sie sehr eng mit Liebe im Dienste des Autismus

tennis court at the delray beach open

Was ist Liebe im Dienste des Autismus?

Als Elternteil von 16-jährigen Zwillingen, die beide auf dem Autismus-Spektrum leben, bin ich immer auf der Suche nach Möglichkeiten, die Therapie in reale Aktivitäten einzubinden.

Die Therapie ist wichtig, damit sie ihr volles Potenzial ausschöpfen können, aber wir dürfen nicht vergessen, dass sie auch Kinder sind, die soziale Interaktion und Spiel brauchen. Deshalb bin ich so dankbar, dass wir bereits mit 3 Jahren zum therapeutischen Tennis gekommen sind.

Eine kleine Vorgeschichte: Meine Zwillinge nahmen zu der Zeit an der Aktion "Surfers for Autism" teil. Einer meiner Zwillinge hatte einen schrecklichen Nervenzusammenbruch und diese Frau kam auf uns zu und setzte sich neben Brendan, sprach leise mit ihm und er beruhigte sich sofort.

Ich stellte mich schnell diesem Schutzengel vor, der anscheinend diese magischen beruhigenden Kräfte über meinen Sohn hatte. Dieser Schutzengel, wie viele von uns Müttern mit besonderen Bedürfnissen sie nennen, ist Lisa Pugliese-LaCroix: USPTA- und PTR-Elite-Tennisprofi und ASHA-zertifizierter Sprach- und Sprechpathologe für den Bereich Autismus. 

Als ich neben ihr am Strand saß, während die beiden Zwillinge sich sofort mit ihr anfreundeten, erwähnte sie, dass sie Tennistrainerin bei einem nationalen gemeinnützigen Tennisprogramm für Kinder auf dem Autismus-Spektrum sei und dass sie dachte, die Kinder könnten Tennis ausprobieren. Mit drei Jahren waren meine Zwillinge völlig nonverbal, hatten schwere Fütterungsprobleme, Verhaltensstörungen, keine grob- oder feinmotorischen Fähigkeiten, spielten hauptsächlich parallel und zeigten kein Interesse an Mannschafts- oder Gruppensportarten.

Ehrlich gesagt, dachte ich, das wäre reine Zeitverschwendung, und ich muss zugeben, dass ich damals den Zusammenhang zwischen Tennis und Autismus nicht verstanden habe. Rückblickend hätte ich mir nie vorstellen können, wie sehr Tennis ihr Leben verändern würde.

Von der ersten Stunde an konnte ich bei beiden Jungen eine Veränderung feststellen. Von den visuellen Plänen der Klasse über die Wiederholbarkeit der Übungen bis hin zur sozialen Interaktion - dies war eine großartige Aktivität, bei der sie beginnen konnten, in einer kleinen Gruppe Routinen zu folgen und soziale Fähigkeiten zu erlernen.

Was Lisa in diesem Programm jedoch fehlte, war die Möglichkeit, ihre gesamte berufliche Ausbildung als Sprachtherapeutin einzubringen und Tennisaktivitäten in eine Therapie zu verwandeln. Damit begann für sie ein neues Leben und die Gründung von "Liebe im Dienste des Autismus."

Love Serving Autism begann 2017 als außerschulisches Programm bei Die Palm Beach Schule für Autismus und ist in den letzten sieben Jahren exponentiell gewachsen. Inzwischen gibt es 35 Programme im Bundesstaat Florida und in 14 Bundesstaaten der Vereinigten Staaten.

Das Programm bietet therapeutische Möglichkeiten zur Verbesserung der Kommunikation, der motorischen Fähigkeiten, der Lebenskompetenzen und der Verhaltensweisen mit dem Ziel, diese Fähigkeiten auch außerhalb des Platzes zu nutzen.

three kids and two tennis coaches at the delray beach open

Was sind die Vorteile von Tennis als Therapieform?

Tennis verbessert die Fitness und die körperliche Gesundheit sowie die Entwicklung der Grob- und Feinmotorik. Tennisaktivitäten wie Laufen, Springen, Übungen zur Hand-Augen-Koordination und grundlegende Tennisschläge bieten Kindern wiederholte Lernmöglichkeiten, die sich auf die Fähigkeiten im täglichen Leben übertragen.

Im Laufe der Zeit ist ein deutlicher Rückgang stereotyper Verhaltensweisen wie Händeklatschen oder Schaukeln zu beobachten, wenn ein Kind zunehmend strukturierte Sportarten wie z. B. Tennis betreibt. Mit der Teilnahme am Sport steigt auch das allgemeine körperliche und geistige Wohlbefinden der Kinder. 

Wie melde ich mein Kind bei Love Serving Autism an?

Am einfachsten ist es, ihre Website zu besuchen: https://loveservingautism.org und klicken Sie auf die Registerkarte Info & Anmeldung, um ein Programm in Ihrer Nähe zu finden.

Wie Sie an diesem Alter erkennen können, wird das Programm derzeit in 14 Staaten angeboten, zusammen mit einem Sommercamp-Programm und jetzt auch mit Pickleball-Programmen. Wie Lisa erklärte, hat die neue Popularität von Pickleball dazu geführt, dass das Programm alle Schlägersportarten einbezieht. 

Eines der Dinge, die ich an Love Serving Autism schätze, ist, dass Lisa versteht, dass Familien sich nicht immer außerschulische Aktivitäten leisten können und dass die meisten Sportprogramme für Autisten nicht von der Versicherung abgedeckt werden.

Auch wenn die Programmgebühren je nach Standort variieren - wenn ein Kind oder ein junger Erwachsener teilnehmen möchte und sich dies nicht leisten kann, sind Stipendien möglich. Links zur Bewerbung finden Sie auf der gleichen Anmeldeseite.

Ein weiteres Highlight des Programms ist, dass Geschwister am Unterricht teilnehmen können, um ihrem Bruder/ihrer Schwester bei den Tennisaktivitäten zu helfen und als Vorbilder zu dienen. Sie müssen sich nicht als Programmteilnehmer anmelden, es sei denn, sie werden von den Mitarbeitern von Love Serving Autism dazu aufgefordert. 

two kids on the tennis court at the delray beach open

Wie ist die Delray Beach Open an Love Serving Autism beteiligt?

Die Delray Open sind 2018 eine Partnerschaft mit Love Serving Autism eingegangen und haben in den letzten sieben Jahren die Love Serving Autism-Athleten in ihre jährlichen Aktivitäten einbezogen.

Jedes Jahr findet an einem Abend eine Benefizveranstaltung statt: "Tacos, Tequila und Tennis"Der Erlös kommt Love Serving Autism zugute. Dieses Jahr findet die Veranstaltung am Donnerstag, den 15. Februar stattth, 2024.

Die eigentliche Partnerschaft ist jedoch der Spaß Tennis-Klinik für Behinderte für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen und Entwicklungsproblemen. Diese von Love Serving Autism geleitete Klinik findet am Samstag, den 10. Februar stattth, 2024 von 1-2 Uhr.

Dies ist ein besonderer Nachmittag für unsere Kinder auf dem Autismus-Spektrum, an dem sie die Tennisstars sein dürfen! 

Der Tag beginnt mit einem speziellen Tennisplatz, der für die Kinder und jungen Erwachsenen von Love Serving Autism eingerichtet wurde und dem normalen wöchentlichen Unterricht nachempfunden ist. 

Sie haben ihren visuellen Zeitplan und ihre Tafel, Therapiegeräte, vertraute Betreuer und Freiwillige, und sie haben etwa eine Stunde Zeit, sich an die neue Umgebung zu gewöhnen und Kontakte zu Gleichaltrigen zu knüpfen. 

Um 13.00 Uhr dürfen sie dann auf dem echten Tennisplatz spielen, wo alle Profis spielen, umgeben von Tausenden von Fans, Fernsehteams und mehr, und sie werden zu Tennisstars.

Sie absolvieren Übungen, spielen Spiele und haben einfach Spaß in einer vorurteilsfreien und unterstützenden Umgebung. Fans und Profisportler feuern sie an und zeigen ihnen, wie unglaublich sie wirklich sind! 

Ich weiß, dass ich jedes Jahr Tränen in den Augen habe, wenn ich sehe, wie Brendan und Jaden vor Stolz strahlen, wenn sie in dieses Stadion voller Fans schauen, die sie anfeuern. Das ist der wahr gewordene Traum aller Eltern.

Nach dem Spiel sind die Familien eingeladen, das restliche Turnierprogramm und die Aktivitäten kostenlos zu genießen. Es ist wahrlich ein einmaliges Erlebnis. 

In diesem Jahr werden sie vor den Bryan-Brüdern gegen Tommy Haas/Sam Querrey spielen, gefolgt vom ATP 250-Qualifikationsturnier. Obwohl ich zugeben muss, dass wir uns am meisten auf das Gebrüder Bryandie auch eineiige Zwillinge sind, genau wie mein Brendan und Jaden.

Die Delray Beach Open sind nur ein Beispiel dafür, wie führende Sportereignisse ihr Bewusstsein und ihre Akzeptanz für Entwicklungsbehinderungen zeigen können. 

So viele unserer Kinder und jungen Erwachsenen wollen einfach nur die Möglichkeit haben, neue Erfahrungen in einem Umfeld auszuprobieren, in dem sie sich geliebt und unterstützt fühlen, in dem sie nicht dafür verurteilt werden, dass sie Kopfhörer zur Lärmreduzierung oder Sonnenbrillen wegen ihrer Lichtempfindlichkeit tragen, in dem sie flattern oder Begeisterung zeigen können, wie sie wollen, in dem sie nicht für ihre Kommunikationsschwierigkeiten verpönt werden und in dem sie dafür gefeiert werden, dass sie ihr wahres, einzigartiges, erstaunliches Selbst sind.

Wenn Sie noch keine Tickets für die Delray Beach Open gekauft haben, besuchen Sie bitte https://www.yellowtennisball.com/en/. Das Turnier beginnt am 9. Februarth und läuft durch die 18th.

Und besuchen Sie unbedingt Love Serving Autism, um mehr über die Schlägersportprogramme zu erfahren: https://loveservingautism.org/ oder info@loveservingautism.org. Wir hoffen, Sie als Zuschauer oder Spieler am 10. Februar zu sehen.th bei der adaptiven Tennisklinik!


Über den Autor: Candi Spitz

Candi Spitz ist die Direktorin für Entwicklung und Gemeindebeziehungen bei der gemeinnützigen Organisation 211 Palm Beach und Treasure Coast. 211 ist die einzige kostenlose und vertrauliche Krisenhotline und Community Helpline für die Einwohner von Palm Beach County und der Treasure Coast, die Suizidprävention, Krisenintervention, Informationen, Beurteilungen und Überweisungen an Community Services für Menschen jeden Alters anbietet.

Seit 2012 ist sie außerdem Botschafterin für Project Lifesaver International Ambassador und ist derzeit als Direktorin für Botschafter- und Öffentlichkeitsarbeit tätig. Candi ist auch eine Radio- und Fernsehpersönlichkeit und moderiert seit 2018 das Segment "Take 5: Now You Know" von WPTV NewsChannel 5. Sie ist ehemalige nationale Sprecherin von Autism Speaks, war jahrelang als Beraterin für besondere Bedürfnisse für das Gerichtssystem von Palm Beach County tätig und hat als Autismus-Trainerin für Strafverfolgungs- und Rettungskräfte in Palm Beach County gearbeitet.

Vor allem aber ist sie Mutter von eineiigen Zwillingssöhnen, Brendan und Jaden, bei denen 2009 Autismus diagnostiziert wurde. Sie kennt aus erster Hand die Schwierigkeiten und Sorgen, mit denen Familien jeden Tag konfrontiert sind, wenn sie sich im Labyrinth des Lebens mit besonderen Bedürfnissen zurechtfinden müssen, und setzt sich leidenschaftlich dafür ein, dass Familien die Hilfe finden, die sie so dringend benötigen.

Gesponsert

Planen Sie Ihren Aufenthalt

Stöbern Sie in den Unterkunftsmöglichkeiten in den Palm Beaches und entdecken Sie Amerikas erstes Urlaubsziel im sonnigen Südflorida.

Holen Sie sich unseren Newsletter

Holen Sie sich einen Besucherführer

de_DEDeutsch